Rückbildung

Der Schwerpunkt der Rückbildungsgymnastik in den ersten Wochen nach der Geburt liegt auf der Stabilisierung des Beckenbodens.

 

Unter dem Beckenboden versteht man die Muskulatur, die das Becken nach unten abschließt und die Position Ihrer inneren Organe stabilisiert.

Egal, wie Sie Ihr Kind geboren haben - Ihr Beckenboden hat bereits in der Schwangerschaft Schwerstarbeit geleistet. 

Erst wenn diese Muskulatur durch die Rückbildungsgymnastik wieder tragfähig geworden ist, macht es Sinn sich auf den Wiederaufbau der Bauchmuskulatur zu konzentrieren.

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Hebamme in Unna biete ich ganzjährig entsprechende Rückbildungskurse im Katharinen-Hospital Unna an.

Kurstermine sowie weitere Veranstaltungshinweise können gerne telefonsich bei mir unter 02303-66693 erfragt werden.

Schnellfinder

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anke Markmann